Heilpraktikerin    Katrin   Anna   Speidel
logo
Home/Sprechzeiten
Über mich
Praxisräume
KollegInnen
Praxisangebot
AKTUELLES
Rundschreiben
25Jahre Praxis:)
Behandlungskosten
So finden Sie mich
Tanzania
Rezepte
Empfehlungen/Tips
Interessante Links
Impressum

 

Naturheilpraxis Katrin Anna Speidel

Am Weiher 5 in Hamburg - Eimsbüttel

Nähe Osterstraße / Ecke Gärtnerstraße

Am allerbesten erreichen Sie mich direkt telefonisch unter  040 - 40 29 52

Montags:             8.30 - 12.00 Uhr und ab 15.00 Uhr

Dienstags:           8.30 - 12.00 Uhr und ab 15.00 Uhr

Donnerstags:       8.30 - 12.00 Uhr und ab 15.00 Uhr

(Mittwochs und Freitags nur eingeschränkt, da ich an der Arcana Heilpraktikerfachschule unterrichte)

Termine nur nach Vereinbarung

Terminabsagen bitte unbedingt telefonisch, nicht per e-mail.

 

Naturheilpraxis Katrin Anna Speidel, Heilpraktikerin im Fachverband Deutscher Heilpraktiker,

Dozentin der Arcana Heilpraktikerfachschule

Naturheilkundliche Therapieschwerpunkte:

Homöopathie, Akupunktur, Ohrakupunktur, Neuraltherapie, Humoraltherapie (Schröpfen,

Blutegel, Baunscheidtieren, Aderlaß, Cantharidenpflaster....) Chiropraktik, Bachblüten, Phytotherapie,

Eigenblutinjektionen zur Stärkung des Immunsystems, Behandlung von Virusinfektionen,

Infusionen, Aufbaukuren, Bioresonanztherapie

Augendiagnose, Labordiagnostik, Blutuntersuchungen, Stuhluntersuchungen.

Familienpraxis, speziell Behandlung von Kindern.

Weitere Informationen siehe unter:  Praxisangebot

Im Internet zu erreichen über: www.katrin-speidel.de oder www.katrin-speidel.info oder www.Heilpraktikerin-Speidel.de

Häufige Praxisbehandlungen: Rückenschmerzen, Bandscheibenschäden (Prolaps), Arthrosen, Arthritis, Gelenkschmerzen, Rheuma, Fibromyalgie, Sehnenscheidenentzündungen (Tendinosen), Tennisarm, Golferarm,  Schulter-Nacken-Verspannungen, Muskelspannungen, Wirbeldislokationen, Osteoporose, Gewebeübersäuerung (Säure-Basen-Haushalt), Kopfschmerzen, Migräne, Neuralgien, Abwehrschwäche (Infektanfälligkeit), Immunstärkung, Nasennebenhöhlenentzündungen, grippale Infekte, Otitiden (Mittelohrentzündungen), Viruserkrankungen, chronische Viruserkrankungen (Borrelien, Chlamydien, Yersinien), Bronchitis,  Burn-Out , Erschöpfungszustände, Aufbaukuren, Sauerstoffbehandlungen, Herzinsuffizienz, Bluthochdruck (Hypertonie), chronisch rezidivierende Erkankungen, Darmsanierungen (Symbioselenkung), Darmaufbaukuren nach Antibiotikatherapie, Blasenentzündungen (Zystitis), Nierenbeckenentzündungen (Pyelonephritis), Allergien, Heuschnupfen, Neurodermitis, Hautkrankheiten, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, spezielle Alterserkrankungen wie Makuladegeneration, u.a..

 

Top